Baden-Württemberg
gegen Menschenfeindlichkeit
und Rechtsextremismus.

 

Distanzierungshilfen und Ausstiegsberatung

BIG Rex - Ausstiegshilfe

Die „Beratungs- und Interventionsgruppe gegen Rechtsextremismus (BIG Rex)“ des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg spricht junge Menschen an, die bereits ein verfestigtes rechtsextremes Weltbild aufweisen. Sie erhalten im komplizierten Ausstiegsprozess Beratungsangebote zur individuellen Ausstiegshilfe. Das Ziel des Programms ist dabei die Beendigung rechtsextremistischer Karrieren und die Verhinderung weiterer Straftaten.

Weitere Informationen

Polizei-Baden-Würrterberg:
zur Webseite

Kontakt

Tel. 0711 54 01 36 00
E-Mail: big-rex@remove-this.polizei.bwl.de

Fachstelle Extremismusdistanzierung

Die „Fachstelle Extremismusdistanzierung“ bei der LAG Mobile Jugendarbeit berät und qualifiziert Fachpersonen aus der Mobilen und Offenen Jugendarbeit, die junge Menschen bei der Distanzierung von der rechten Szene unterstützen. Die Fachstelle steht zudem beratend für Menschen, die in ihrer Arbeit Kontakt zu Jugendlichen mit rechtsextremen Einstellungen haben, zur Verfügung.

Kontakt

LAG Mobile Jugendarbeit/Streetwork Baden-Württemberg e. V.
Heilbronner Straße 180
70191 Stuttgart
Tel. 07 11 16 56 - 222
Mobil: 01 73 74 89 612
E-Mail: fex@remove-this.demokratiezentrum-bw.de